Alle Jahre wieder … Störche über Störche

In meiner Kindheit war der Storch ein Mythos. Riesige, alte, aber leere Nester auf den Kirchendächern der Region dienten als Zeugnis dafür, dass sie einst da gewesen waren. Gleichsam wie fossile Knochen die Existenz von Dinosauriern vor Jahrmillionen belegen.

17 Storchen-Paare gab es damals noch in ganz Baden-Württemberg, hörte ich dieser Tage. Und hätte mir damals jemand prophezeit, dass ich in meinem 50. Lebensjahr auf meinem Fahrradweg zur und von der Arbeit Störche über Störche beobachten könnte, ich hätte ihn oder sie ungläubig angestarrt.

Aber wie schön ist das, wenn morgens 30 Störche und 6 Graureiher gemeinsam ihr „Frühstück“ auf einer Wiese einnehmen?! Ein tolles Naturerlebnis, welches zu meiner allgemeinen Zufriedenheit beiträgt.

Hoffentlich sind die Störche auch in 50 Jahren noch da. Ich wünsche es unseren Nachfahren.